Help ensure that the Global Internet services
of the SIDS Network continue to grow!

Donate directly to the SIDS Network securely with a major credit card.

Other ways to help can be found here.

Massnahmen gegen die Gefahr des plötzlichen Kindstodes

Sudden Infant Death Syndrome

Translation courtesy of Marie Miglin, Hans Hammer,
and Rainer Viering

Die medizinische Forschung zeigt, daß die folgenden Maßnahmen die
Gefahren des plötzlichen Kindstodes reduzieren können:

bullet Den Säugling zum Schlafen auf den Rücken legen.
bullet In der Nähe des Säuglings nicht rauchen.
bullet Eine feste Matratze für den Säugling auswählen.
bullet Überhitzung vermeiden, besonders wenn der Säugling krank ist.
bullet Wenn möglich dem Säugling die Brust geben (Stillen).

Updated Information on Sleep Position (10/96)

Die American Academy of Pediatrics empfiehlt, daß gesunde Kinder auf dem
Rücken oder der Seite schlafen sollten, um das SIDS Risiko zu
reduzieren.

Speziell:

1. Eine Rückenlage, bei der ein Kind vollständig auf seinem Rücken
schläft hat das geringste SIDS Risiko. Auf der Seite zu schlafen
reduziert ebenso das potentielle Risiko lebensbedrohender Atemprobleme,
und ist eine annehmbare Alternative zum Schlafen auf dem Bauch.

2.Kinder sollten nicht auf weichen Unterlagen oder Kissen schlafen, die
sehr luftig (air-soft) sind oder die gewissermaßen Luft speichern.

3.Die Empfehlung der Schlafposition richtet sich an gesunde Kinder. In
einigen Fällen kann z.B. bei Babys mit bestimmten medizinischen
Problemen oder Geburtsfehlern das Schlafen in einer anderen Position
wichtig sein.

4. Die Empfehlung der Schlafposition betrifft schlafende Kinder. Eine
gewisse Zeit in der Bauchlage wird für einschlafende oder wache Kinder,
unter Beobachtung, empfohlen.

Diese Empfehlungen gelten für die ersten sechs Lebensmonate, in der das
SIDS Risiko am höchsten ist. Eltern sollten diese Empfehlungen mit Ihrem
Kinderarzt diskutieren.

Die Seitenlage wird als weniger effektiv betrachtet als die Rückenlage,
weil sie weniger stabil ist und einige Kinder rollen in eine Bauchlage.
Die einzigen spezifischen und objektiven Daten in diesem Report wurden
bei der June International Conference durch Peter Fleming berichtet:

(Avon, UK). Er berichtete, daß das relative SIDS Risiko beim Schlafen in
Seitenlage doppelt so groß ist, wie beim Schlafen in Rückenlage. Zu
diesem Thema gibt es momentan keine Daten in den U.S.A.;
Trotzdem, bin Ich vollkommen einverstanden, daß wir nur das Schlafen in
Rückenlage empfehlen sollten, weil, obwohl die Seitenlage besser als die
Bauchlage ist, ist sie doch nicht so effektiv wie die Rückenlage. Ich
hoffe das ist hilfreich.
Carl E. Hunt, M.D.
Toledo/Washington D.C.

 

Help ensure that the Global Internet services
of the SIDS Network continue to grow!

Donate directly to the SIDS Network securely with a major credit card.

Other ways to help can be found here.

new.gif (112 bytes) Now you can translate SIDS Network Web Site pages to/from English, Spanish, French, German, Italian & Portuguese

©1995-2017, SIDS Network, Inc. <http://sids-network.org>
All rights reserved. Permission to use, copy, and distribute this document, in whole or in part, for non-commercial use and without fee,
is hereby granted, provided that this copyright, permission notice, and appropriate credit to the SIDS Network, Inc. be included in all copies.

The opinions and information provided here are not necessarily those of the author and are presented for educational purposes only.
The author accepts no responsibility for content, accuracy or use.

Privacy Policy

Please report any web site problems to sidsnet1-at-sids-network-dot-org
Web Design and maintenance by
CAM Consulting